REITSCHULE MENSCH-PFERD-NATUR

Termine 2018

TERMINE 2018 (derzeit in Bearbeitung)

Termine Januar

Termine Februar

  • 12.02.2018 Faschingsreiten (maskierte Reitstunde mit Musik, Kosten 17,-€)
  • 13.02.2018 Maskierte Springstunden (maskierte Springstunde, max. 4 Reiter in einer Gruppe, Kosten 25,-€)
  • 14.02.2018 Seminar BESSER REITEN "Die Hilfen des Reiters" von 9-12:00 Uhr mit Anschauungsunterricht Kosten 12,-€ (für Kinder bis 18 J.), 20,- € Erwachsene
  • 15.02.2018 Ponyworkshop "An die Ponys - los!" von 9-11:30 Uhr. Alles was Spaß macht mit den Ponys: putzen, führen, ausreiten, knuddeln... Kosten 30,-€
  • 16.02.2018 "Ich mach MEIN Ding!" Thema: Richtige Kommunikation und was wir von dern Pferden lernen können! Persönlichkeitsentwicklung für Jugendliche von 11-16 Jahren, Zeit: 9-17:00 Uhr, Investition: 99,- €
  • 24.-25.02.2018 Führungskräfteseminar für Frauen "Von Pferden führen lernen" Samstag von 9-17:00 Uhr, Sonntag von 9-13:00 Uhr

Termine März

Termine April

Termine Mai

  • 02.05.2018 Projekt Pferd mit der MS Dachelhofen
  • 09.05.2018 Projekt Pferd mit der MS Dachelhofen
  • 16.05.2018 Projekt Pferd mit der MS Dachelhofen
  • 22.-24.05.2018 Quadrillenreitkurs 3 Tage von 9-12:00 Uhr mit Vorführung, 8 Teilnehmer, Kosten 100,-€
  • 28.-30.05.2018 Reitabzeichen 10-6, Vorbereitungskurs jeweils von 9-12:00 Uhr,
  • 31.05.2018 Reitabzeichenprüfung von 9-12:00 Uhr

Termine Juni

Termine Juli

  • 04.07.2018 Projekt Pferd mit der MS Dachelhofen
  • 11.07.2018 Projekt Pferdmit der MS Dachelhofen
  • 18.07.2018 Projekt Pferd mit der MS Dachelhofen
  • 25.07.2018 Projekt Pferd mit der MS Dachelhofen
  • 30.7.-01.08.2018 Reitabzeichen 10-6, Vorbereitungskurs jeweils von 9-12:00 Uhr, Prüfungstermin: 02.08.2018

Termine August

  • 02.08.2018 Reitabzeichenprüfung von 9-12:00 Uhr
  • 03.08.2018 Beautyday von 9-11:30 Uhr für Kids ab 6 Jahren, Kosten 25,-€
  • 06.08.2017 Horsepainting von 9-11:30 Uhr mit Fotoshooting, Kosten 30,-€
  • 7.- 9.08.2018 Geländekurs (ab 9 Jahren) 3 Tageskurs von 9-12:00 Uhr, Kosten 100,-€
  • 20.-22.08.2018 Springkurs mit Videoanalyse 3 Tageskurs, Kosten 100,-€
  • 23.08.2018 Abenteuerritt in den Wald für Kids ab 7 Jahren, von 9-11:30 Uhr, Kosten 30,-€
  • 27.-29.08.2018 Kinderreitkurs von 9-12:00 Uhr, Kosten 100,-€

Termine September

  • in Bearbeitung...

Termine Oktober

  • in Bearbeitung...

Termine November

  • in Bearbeitung...

Termine Dezember

  • in Bearbeitung...

Reitschule Mensch-Pferd-Natur "STARK DURCH REITEN"

Dagmar Bäuml Tel.: 09431/7587261 oder 0175/3729379

02.01.2018 "Der Sprung ins Neue Jahr"

02.01.2018 "Der Sprung ins Neue Jahr!"

03.01.2018 Workshop "Wie werde ich Springreiter?"

Bereits ausgebucht! Zusatztermin am 06.01.2018!

04.01.2018 Kinderkurs "Bodenarbeit"

Ausschreibung zum ausdrucken

05.01.2018 Seminar BESSER REITEN

Ausschreibung zum Ausdruck

27.01.2018 Seminar "Die Kraft der Kommunikation!"

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Basispass Pferdekunde

Basispass Pferdekunde

Basispass Pferdekunde: Das Abzeichen für die ganze Familie

Wer das Reitabzeichen 5 und höhere Abzeichen anstrebt, braucht als Zulassungs- voraussetzung entweder die Reitabzeichen 7 und 6 oder den Basispass Pferdekunde. Beim Basispass geht es noch nicht ums Reiten, Fahren oder Voltigieren selbst, sondern um Wissen und Kenntnisse rund ums Pferd. Der Basispass Pferdekunde ist also auch eine tolle Sache für Pferdefreunde aller Altersgruppen.

Wer das Reitabzeichen 5 und höhere Abzeichen anstrebt, braucht als Zulassungsvoraussetzung entweder die Reitabzeichen 7 und 6 oder den Basispass Pferdekunde. Beim Basispass geht es noch nicht ums Reiten, Fahren oder Voltigieren selbst, sondern um Wissen und Kenntnisse rund ums Pferd. Der Basispass Pferdekunde ist also auch eine tolle Sache für Pferdefreunde aller Altersgruppen.

Das neue zehnstufige Reitabzeichensystem der FN ist ab 2014 mit der neuen Ausbildungs-Prüfungs-Ordnung (APO) in Kraft getreten. Genau wie bei den Reitabzeichen sind auch die Systematiken der Fahr-, Voltigier- und Longierabzeichen erneuert worden. Eine Übersicht zu diesen Abzeichen findet ihr auf der FN-Homepage unter www.pferd-aktuell.de/reitabzeichen in den Broschüren zu den Reit-, Fahr- und Voltigierabzeichen. Den Basispass Pferdekunde gab es übrigens auch schon vorher.

Der Basispass ist ein eigenständiges Abzeichen und – ganz wichtig – das Reiten, Fahren oder Voltigieren ist nicht Gegenstand des Abzeichens. Es dreht sich alles um das Erlernen der Grundlagen im fachgerechten Umgang mit dem Pferd, die jedem Pferdefreund helfen, seinen vierbeinigen Partner besser zu verstehen und sich ihm besser verständlich zu machen. Dazu gehören Kenntnisse über die Bedürfnisse des Pferdes sowie seine Haltung und Pflege. Das gehört natürlich zum „Einmaleins“ für jeden Reiter, der dann weitere Abzeichen ablegen möchte, ist aber auch eine tolle Sache für alle, die nicht sportlich mit dem Pferd umgehen. Dazu gehören Eltern reitender Kinder oder nichtreitende Partner von Pferdesportlern sowie Menschen, die einfach gerne mit Pferden umgehen möchten.

Wie führt man ein Pferd sicher von A nach B? Worauf muss man beim Aufhalftern, Trensen und Satteln achten? Und was gehört alles auf den Speiseplan eines Pferdes? Diese und noch viele Fragen mehr rund ums Pferd werden in Theorie und Praxis beim Lehrgang zum FN-Abzeichen Basispass Pferdekunde beantwortet.

Und das wird genau in der Prüfung verlangt:

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen.
Im praktischen Teil solltet ihr zeigen, dass ihr den sicheren Umgang mit dem Pferd beherrscht:
• Annähern an ein Pferd
• Führen, Vorführen und Anbinden eines Pferdes
• Passieren anderer Pferde
• Loslassen des Pferdes auf der Weide bzw. auf dem Paddock
• Pferdepflege einschließlich Anlegen von Beinschutz
• Ausrüsten eines Pferdes einschließlich Satteln und Trensen
• Pferdeverhalten erkennen und vertrauensbildende Maßnahmen durchführen
• Grundtechniken des Verladens eines Pferdes
• Box- und Paddockpflege

Für den theoretischen Teil solltet ihr euch in folgenden Themen auskennen:
• Pferdeverhalten
• artgemäßer Umgang mit dem Pferd einschl. Ethischer Grundsätze
• Fütterung und Fütterungstechnik
• Grundlagen der Pferdegesundheit
• Stallräume, Nebenräume und Bewegungsflächen

Für die Bewertung sind Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit dem Pferd/Pony sowie das Grundwissen über das Pferd ausschlaggebend. Es gibt keine Wertnoten, sondern das Prüfungsergebnis lautet „bestanden” oder „nicht bestanden”. Der erfolgreiche Teilnehmer erhält ein Abzeichen und eine Urkunde. Sollte man die Prüfung nicht bestehen, kann man diese zum nächstmöglichen Termin wiederholen

Auszug FN Deutsche Reiterliche Vereinigung

Vorbereitungskurs Basispass Pferdekunde:
Teil I am Samstag, 24.03.2018 von 9-12:00 Uhr und
Teil II am Samstag, 31.03.2018 von 9-12:00 Uhr
Prüfungstermin: Donnerstag, 05.04.2018 von 9 - 11:00 Uhr (in den Osterferien)
Kosten: 120,-€ incl. Prüfungsgebühr und Vorbereitungslehrgang
Voraussetzung:
- Körperliche und geistige Mindestreife des Bewerbers
- Teilnahme am Vorbereitungslehrgang
- Vereinsmitgliedschaft (evtl. RC Ratisbona, Jahresbeitrag Kinder/ Jugendliche 12,-€)
Anmeldeschluss: 22.02.2018
Anmeldung: Dagmar Bäuml Tel.: 09431/7587261 o. 0175/3729379
Bezahlung bei Anmeldung, bei Ausfall wegen Krankheit werden 50% der Kosten zurückbezahlt

 

Das Longierabzeichen 5